Sandrina Sedona

Single Image
Single Image
Single Image
Single Image

Sandrina...
... ist seit vielen Jahren als Studio- und Livesängerin tätig. Ihre gesanglichen und kompositorischen Fähigkeiten gibt sie bei Workshops in ganz Europa weiter. Des weiteren unterrichtet und leitet sie ihre eigene Schule, die "Sedona Music Academy & School of Singers", im Herzen Schwabings, in der sich ihr Tonstudio und Plattenlabel
„Sound of Sedona Records“ befinden. Als Vocalcoach und gefragte Songwriterin und Texterin hat sie bereits viele internationale Sänger auf ihrem Weg zum Berufsmusiker und der eigenen CD-Produktion unterstützt. Sandrina arbeitet auch für Plattenfirmen als Gesangs-Coach für namhafte Künstler und veranstaltet zahlreiche Gesangsworkshops, sowohl im In- als auch im Ausland.

Sandrina`s Ausbildung
Sandrina lernte vocal improvisation von Bobby McFerrin und seinen Sängern (Berklee Lehrer Rhiannon, David Worm, Joey Blake), ebenso wie Komposition & Arrangement bei Roger Treece (Komponist & Arrangeur Bobby McFerrin u.v.a.), bei Juan Garcia Herreros (Hans Zimmer), Victor Wooten (Prince) in Nashville, Melissa Cross (Metal & Rock), David Gilmour (Masterclass Songwriting). Sandrina machte 2015 bei Alan Parsons ihr Masterclass-Zertifikat in "Science of sound recording", in den Abbey Road Studios in London. Danach führte ihr Weg sie in Peter Gabriel`s Realworldstudio in Bath, wo sie als Komponistin, Musikerin & Produzentin tätig sein durfte. Viele dieser internationalen Koryphäen holt Sandrina für Workshops in ihre Academy nach München.

wer noch mehr wissen will......
Als Solistin und Komponistin hat sie 22 CD`s veröffentlicht. 2010 ist ihr erstes selbstproduziertes Album "Songs for the Y-lien- A fairytale about love" weltweit erschienen, mit dem sie bis ins letzte Detail eine ONE-WOMAN-PRODUCTION ablieferte. Das Album plazierte sich in den UK Indiecharts mit 3 Titeln. Dieses Konzeptalbum wurde auch live auf die Bühne gebracht. Neben Produktionen für Bavariafilm (als Schauspielerin & Komponistin) und für den BR, (Portrait Lebenslinien...“und dann wird mir in der Seele so leicht“), gab sie ihre Stimme auch Disney Figuren (z.B. in Mulan, Pünktchen & Anton, Barbar, Rudolph, Dollar Dogs,) oder den großen Werbejingles (z.B. Mc Donalds, Maggie, Ford, Citroen, Media Markt, Saturn, Beck`s Bier, Bennetton, RTL, SAT1, ZDF, Kaufhof, Moet Chandon , Wrigleys, Kabel 1, Ludwig Beck, Schöller, Ericcsson, Tempo)....u.v.m. Beim Schweizer  „Festival della Canzone“  konnte sie mit ihren Eigen-kompositionen alle ersten 3 Plätze belegen. Durch ihre Liebe zum Musik-Theater war sie mit Musicals wie der „Rocky-Horror-Show“, "As time goes by" oder mit Rockopern wie „Othello“ und „Faust“ auf vielen Bühnen Europa`s zu Gast . Auch im Eurovisions-Contest war sie 1991 als Solistin auf Platz 2 im Deutschen Vorentscheid und in 3 weiteren Jahren für Österreich und San Marino als Bandmitglied vertreten.

auf Tour und / oder auf CD sang sie für Künstler wie....
...Bobby Kimball (Toto), Jimi Jamison (Survivor), Alannah Myles, Paul Young, David Hasselhoff, Johnny Logan, Albert Hammond, Cutting Crew, Tony Hadley (Spandau Ballett), Nik Kersaw, Mandoki`s Soulmates (Mike Stern, Randy Brecker, Till Brönner, Mark Hart (Supertramp), Melanie C (Spice Girls), Klaus Doldinger (Passport), John Helliwell (Supertramp), Tony Carey (Rainbow), Bill Evans), Midge Ure,  Chris Thompson  (Manfred Mann), Martin Fry (ABC), T`Pau, Kathrina Leskanich (Kathrina & The Waves), Bananarama, Kate Ryan, Maggie Railley (Mike Oldfireld), Nina Hagen , Sam Brown, Lisa Fitz, Jennifer Rush, Udo Lindenberg, Weather girls,  Lou Bega und auch viele italienische Künstler wie Toto Cutugno, Al Bano, Pupo, Drupi, Milva,....
Man kennt ihre Stimme aber auch als Frontfrau durch ihre zahlreichen Liveauftritte mit ihren Bands  „Electric Ladyland“,  „Wild Cats“, „Piano Project“, "Gintonic", "Inflagranti" , "YO",  "Dr. Noise",  "Anorak",  „Off the cuff“ , "Sand Francis Co" und durch ihre Tournee mit Joe Cocker als Keyboarderin der Ali Khan Band.

Sandrina über Musik und Gesang:
„Wenn ich Musik mache, dann wird mir in der Seele so leicht “ und....Wahrhaftiges Singen, mit dem Du Menschen tief berührst und Deine Seele erfüllst,beginnt dann, wenn Du das liebst, was aus Dir herauskommt. Dazu musst Du aber erst das lieben, was in Dir drin ist.
Sandrina Sedona

Single Image
Single Image
Single Image
Single Image